Mit einer Siegerurkunde des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo wurde die Forschungen von Laurenz Wimmer belohnt. Unter 1350 Teilnehmern schafft er es in die Runde der Sieger, die den Wettbewerb mit „großem Erfolg“ absolvierten. Seine Experimente mit dem Metall Silber haben ihm dabei nicht nur viel Spaß gemacht und sein Interesse für Chemie geweckt, sondern ihn auch viel Wissenswertes entdecken lassen. ...

weiterlesen

Zu Beginn des Schuljahres nahm die Klasse 10b am „Schülerwettbewerb zur politischen Bildung“ teil und beschäftigte sich intensiv mit dem Thema Mietexplosion. Die Seligenthaler SchülerInnen nahmen bei der Bearbeitung der selbst gewählten Aufgabe die Gründe für das bundesweite Phänomen unter die Lupe, untersuchten Konsequenzen für Mieter und diskutierten mit Experten über sinnvolle Lösungswege.
Dabei entschieden sich die SchülerInnen dafür, einen ...

weiterlesen

Nach einem knapp einjährigen Bewerbungsprozess konnte das Gymnasium der Schulstiftung Seligenthal „aufgrund des herausragenden Engagements um die Berufs- und Studienorientierung“ das Berufswahl-SIEGEL durch das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) entgegennehmen.

Zur Auszeichnungsfeier am Gymnasium Seligenthal, die unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln als Hybridveranstaltung in einem kleinen Kreis stattfand, konnte die ...

weiterlesen

„Die Sprache Europas ist die Übersetzung.“ Dieses Zitat Umberto Ecos nimmt sich die Europäische Kommission zum Vorbild und veranstaltet jährlich den Übersetzungswettbewerb Juvenes Translatores für SchülerInnen weiterführender Schulen in Europa. Junge Menschen bekommen hier die Chance, in den Beruf des Übersetzers hineinzuschnuppern und erleben die Faszination Sprache auf höchstem Niveau.
Der Wettbewerb findet mit zahlreichen Teilnehmern ...

weiterlesen

Gedankenloses Hinabstoßen des Füllers eines Mitschülers, Rempeln und Vordrängeln in der Mensa, Beleidigungen wegen der Kleidung - Schnell kann sich ein Streit entwickeln und über die sozialen Netzwerke eskalieren, wenn die Situation nicht rechtzeitig zwischen den Betroffenen geklärt wird. Doch wie verhalte ich mich, wenn die eigene Meinung im Widerspruch zur Meinung des Gegenübers steht? Wie vermeide ich Missverständnisse und wie formuliere ich ...

weiterlesen

Mit den Tutoren der 10.Klassen übten die Schülerinnen und Schüler, wie sie in den unterschiedlichen Situationen in den sozialen Medien umgehen, indem sie sich mit verschiedenen Rollenkarten auseinandersetzten.
Was geht für mich klar und was nicht – seine eigene Meinung galt es zu reflektieren und auch sich mit den daraus resultierenden Konsequenzen auseinanderzusetzen. Was bedeutet diese Situation – wie gehe ich damit und welche Folgen hat mein ...

weiterlesen