„Die Sprache Europas ist die Übersetzung.“ Dieses Zitat Umberto Ecos nimmt sich die Europäische Kommission zum Vorbild und veranstaltet jährlich den Übersetzungswettbewerb Juvenes Translatores für SchülerInnen weiterführender Schulen in Europa. Junge Menschen bekommen hier die Chance, in den Beruf des Übersetzers hineinzuschnuppern und erleben die Faszination Sprache auf höchstem Niveau.
Der Wettbewerb findet mit zahlreichen Teilnehmern ...

weiterlesen

Gedankenloses Hinabstoßen des Füllers eines Mitschülers, Rempeln und Vordrängeln in der Mensa, Beleidigungen wegen der Kleidung - Schnell kann sich ein Streit entwickeln und über die sozialen Netzwerke eskalieren, wenn die Situation nicht rechtzeitig zwischen den Betroffenen geklärt wird. Doch wie verhalte ich mich, wenn die eigene Meinung im Widerspruch zur Meinung des Gegenübers steht? Wie vermeide ich Missverständnisse und wie formuliere ich ...

weiterlesen

Mit den Tutoren der 10.Klassen übten die Schülerinnen und Schüler, wie sie in den unterschiedlichen Situationen in den sozialen Medien umgehen, indem sie sich mit verschiedenen Rollenkarten auseinandersetzten.
Was geht für mich klar und was nicht – seine eigene Meinung galt es zu reflektieren und auch sich mit den daraus resultierenden Konsequenzen auseinanderzusetzen. Was bedeutet diese Situation – wie gehe ich damit und welche Folgen hat mein ...

weiterlesen

Wer bei der Aktion Pachelbel Vier.Null mitmachte und ein Video mit der eigenen Version des Kanons hoch geladen hat,  hat damit zugleich auch  etwas Gutes getan: Für ein hochgeladenes Video wurden 40 Euro an die Sternstunden e.V. gespendet, die sich um in Not geratene Kinder kümmert. 
Die Klasse 7a hat insgesamt 8 kurze Videos mit ihren Varianten des berühmten Kanons von  Johann Pachelbel eingeschickt und damit 240€ für die ...

weiterlesen