Wettbewerbe in Mathematik

Im Schuljahr 2020/2021 beteiligte sich eine  Schülerin am 23. Landeswettbewerb Mathematik  und sieben Schüler*innen an der 60. Mathematik-Olympiade. Es wurden durchwegs erfreuliche Leistungen erzielt.

23. Landeswettbewerb Mathematik

Vanessa Krüger (10a) war eine von 1080 Teilnehmer*innen in der ersten Runde des 23. Landeswettbewerbs in Mathematik. Ihre erfreulichen Leistung wurde mit einem dritten Preis belohnt. Sie bekam neben einer Urkunde einen Buchpreis überreicht, der ihr sicherlich viele Anregungen gibt, sich weiter mit Fragen der Mathematik zu beschäftigen .

60. Mathematik-Olympiade

An der bundesweit durchgeführten 60. Mathematik-Olympiade Deutschland nahmen vom Gymnasium der Schulstiftung Seligenthal an der Hausaufgaberunde die vier Schülerinnen Klara Hermann (5b), Lina Landeck (6a), Carolin Soika (6b) und Selma Weißenbek (6b) sowie die drei Schüler Daniel Bruckmeier (5b), Leon Radatz (6a) und David Sternfeld (6b) teil. Dabei bearbeiteten die Teilnehmer vier Aufgaben, deren Schwierigkeitsgrad den entsprechenden Jahrgangsstufen entsprach.

Vier Teilnehmer*innen waren so erfolgreich, dass sie sich für die zweite Runde qualifizierten, in der sie an der Schule in einer vierstündigen Klausur verschiedene  Aufgaben bearbeiteten und ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die Schülerin Klara Hermann war dabei so erfolgreich, dass sie einen erfreulichen 2. Preis erzielen konnte.

Wir gratulieren allen Preisträger*innen der Wettbewerbe ganz herzlich zu ihren Leistungen.

Dr. Gerhard Seibert