"Vater unser im Himmel"Ein ökumenisches Projekt der 7. Klassen

In ökumenischer Kooperation haben die evangelischen SchülerInnen der 7. Jahrgangsstufe von Frau Pfarrerin von Campenhausen die einzelnen Abschnitte des biblischen Vaterunsergebets (Mt 6,9 – 13) mit ihren eigenen Gedanken gedeutet und dies in Worte gefasst. „Geheiligt werde dein Name“: Die Klasse 7c von Frau Gabler hat in einem Plakat thematisiert, was ihnen persönlich „heilig“ ist. „Wie im Himmel so auf Erden“: Abschließend hat Hr. Krippner mit der Klasse 6f das Vaterunser in verschiedenen Sprachen wie Französisch, Spanisch, Englisch, Chinesisch, Russisch, Dänisch, Latein, Albanisch, Suaheli … zusammengestellt, um zu zeigen, dass es weltweit bekannt ist und gebetet wird.