Sommersportwoche der 8. Klassen- Oder: Mit guter Laune dem schlechten Wetter trotzen

Mehr als 100 SchülerInnen durften begleitet von 8 Lehrkräften die zweite Schulwoche in Wagrain im Salzburger Land verbringen und bestiegen dazu am Montagmorgen voller Vorfreude die beiden Reisebusse. Obwohl es der Wettergott – zumindest anfangs – nicht gut mit den jungen Aktiven meinte, ließen sich diese die tolle Stimmung nicht vermiesen und gingen mit Begeisterung an die vielen meist sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Klettern, Beachvolleyball, Tischtennis, Bogenschießen, Orientierungslauf, Wandern, Minigolf oder Brotbacken (Bilder im Anhang). Die Abendstunden vertrieb man sich mit Spielen, Ratschen oder Tanzen in der Kellerdisco, sodass sicher einigen der Tag der Abreise zu früh erschien. So kamen die SchülerInnen wohl zwar alle müde, aber glücklich und zufrieden am Freitagnachmittag wieder in Landshut an.