Engagierter Nachwuchs macht Mut!Auszeichnung „Umweltschule in Europa“

Zum 11. Mal wurde das Gymnasium Seligenthal unter 479 Schulen in Bayern als „Umweltschule in Europa“ ausgezeichnet. SchülerInnen unterschiedlicher Jahrgangsstufen erarbeiteten Wettbewerbsbeiträge zu den Themenschwerpunkten „Nachhaltigkeit in der Schule verankern“ in den Bereichen Imkerei, Schulgarten, Weltladen und Ernährung sowie „Umgang mit Plastik“.

Die Umwelt schonen und nachhaltig leben, nicht unter den Verbotsaspekten Verzicht und Einsparung, sondern unter dem Aspekt einer positiven Zukunftsaussicht auf Bewahrung, Schutz und Erhaltung all unserer Lebensräume - Mit diesem Wunsch leitete Umweltminister Thorsten Glauber den Verleihungsreigen an Teilnehmer der ausgezeichneten Schulen ein. Als äußeres Zeichen der Auszeichnung für 2019 verlieh er eine Umweltfahne mit Urkunde.

Maria Fischer