Projekte und Aktivitäten in Seligenthal

Schule ist mehr – Seligenthaler engagieren sich in vielen Projekten innerhalb und ausserhalb der Schulfamilie. Hier finden Sie eine Übersicht von Aktivitäten aus allen aktuellen Projekten.

Nachrichten aus allen Seligenthaler Projektaktivitäten

Auszeichnung Umweltschule in Europa 2016/17


Bereits zum 8. Mal erhielt das Gymnasium die Auszeichnung als „Umweltschule in Europa“. Für das vergangene Schuljahr gehörten wir zu den 348 prämierten Umweltschulen in Bayern.

Unter dem Themenschwerpunkt „Global denken, lokal handeln“ erarbeitete, das P-Seminar „Regionale, saisonale Küche“, eine Projektgruppe der 8. Klassen „ Verbraucherbewusstes Konsumverhalten am Beispiel Mensa“  und die Wahlfachgruppe „Eine Weltladen“, Strategien, um mit Praxisbeispielen einen Beitrag zu nachhaltigem Leben zu entwickeln. Unser Bemühen unsere SchülerInnen  mit diesen Projekten zu umweltbewussten Verbrauchern zu erziehen, wurde außerdem durch die Auszeichnung als „Faire Trade Schule „ und als „Partnerschule für Verbraucherbildung“ belohnt. Die Betreuung dieser Themenfelder lag in den Händen der Lehrkräfte Frau Gerda Saxl und Frau Angelika Gruber.

Im zweiten Themenschwerpunkt „Schulgarten“, konnten sich die SchülerInnen der Wahlfachgruppe „Schulgarten“ mit allen Bedürfnissen und Arbeiten im Gartenjahr auseinandersetzen. Angeleitet und betreut von der Lehrkraft Frau Andrea Gruber, bot unser abwechslungsreicher Schulgarten ein weites Betätigungsspektrum zwischen Pflanzenbau, Teichwirtschaft und Beobachtung von Flora und Fauna.

Tatkraft, Begeisterung und Interesse unserer SchülerInnen sind ansteckend und somit anregend, jedes Schuljahr neue Projektbeiträge zu erarbeiten. Die Anmeldung zur Auszeichnung als Umweltschule 2017/18 ist bereits abgeschickt.


Autor: bl | Datum: 19.12.2017