Die Vielfalt der Musik zeigt sich in den zahlreichen musikalischen Wahlfächern

Notenbuch

Die Teilnahme am instrumentalen Wahlunterricht, dem Unterstufenchor, dem Großen Chor und den Percussionsgruppen steht allen Musikbegeisterten offen. Alle anderen Musik-Wahlkurse setzen eine gewisse instrumentale Qualifikation voraus und sind nur nach Rücksprache mit der/dem jeweiligen EnsembleleiterIn wählbar.

Die SchülerInnen haben die Möglichkeit Wahlunterricht in den Instrumenten Violine und Violoncello zu erhalten. Viele Eltern schätzen daran, dass der Unterricht in den Räumen des Gymnasiums statt findet. Leihinstrumente stehen hierzu in gewissem Umfang für Anfänger zur Verfügung.

An diese Idee anknüpfend konnten wir für die Instrumente Trompete, Klarinette, Querflöte, Saxophon, Oboe, Fagott, Horn, Klavier, Orgel und Kontrabass private Musiklehrer gewinnen, die den Unterricht ebenfalls im Haus anbieten.

Aufbauend auf diese instrumentale Ausbildung ergeben sich viele Möglichkeiten die erworbenen Fertigkeiten in den Musikensembles des Gymnasiums einzubringen.

Die Teilnehmer werden nach ihrem jeweiligen Leistungsstand von den MusiklehrerInnen in das passende Ensemble berufen (z.B. Orchester, Big-Band, großer Chor), sofern es sich nicht um Gruppen handelt, die keinerlei Vorqualifikation bedürfen und dadurch frei wählbar sind z.B. U-Chor, Percussion).

Selbstverständlich kann die Teilnahme im Rahmen der dreistündigen Wahlunterrichtsverpflichtung mit "Punkten" eingebracht werden.