Wahlfächer am Gymnasium Seligenthal

"Schulgarten" ist eines der mehr als 50 verschiedenen Wahlfächer

Durch die Verpflichtung der Schüler, bis Abschluss der 10. Jahrgangsstufe zu den in der Stundentafel festgelegten Unterrichtsstunden fünf flexible Wochenunterrichtsstunden einzubringen, bekamen die Wahlfächer so viel Zulauf, dass das Angebot auf über 50 Angebote ausgeweitet wurde.

Nachrichten aus allen Wahlfächern

Ni hao Taiwan!

Bericht zum Schüleraustausch 2013 in Taiwan


Gemeinsames Kochen verbindet

Unsere Mädchen beim Kalligraphie-Kurs

Der Hafen von Kaohsiung

Auf großer Entdeckertour

Für zwei Wochen tauschten wir das kalte Wetter in Deutschland gegen strahlenden Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30°C in Taiwan ein. Wir flogen am 15. März 2013 am Frankfurter Flughafen 13 Stunden lang nach Taipeh und danach weiter nach Kaohsiung. Dort wurde unsere Gruppe, bestehend aus 17 Schülerinnen und den beiden Lehrkräften Frau Pfättisch und Frau Eberhard, von den taiwanesischen Gastfamilien herzlich begrüßt und aufgenommen. In den zwei Wochen besuchten wir die dortige Schule, das Wenzao Ursuline College of Languages. Die Studenten organisierten für uns ein abwechslungsreiches Programm, das unter anderem einen Tai-Chi Kurs und einen Kurs in chinesischer Kalligraphie beinhaltete. Wir nahmen auch an Chinesisch- Kursen und einigen Exkursionen teil, wie zum Beispiel der Besuch eines buddhistischen Klosters und einer anderen Schule, die sich speziell mit der Hakka-Kultur befasst. Des Weiteren besichtigten wir auch die Hauptstadt Taipeh und hörten uns einen Vortrag zu den Chancen Taiwans im Zuge der Globalisierung im Außenministerium an. Durch das Leben in den Gastfamilien lernten wir viel über die taiwanesische Kultur und über die Lebensweise der Menschen. Es gab sehr viel in Taiwan zu sehen, wie zum Beispiel die Nachtmärkte. Das Essen war zwar für uns eher ungewohnt, aber dennoch sehr lecker und gesund. Nach einem tränenreichen Abschied flogen wir am 29.03. wieder zurück nach Deutschland. Alles in allem war es eine sehr schöne und lehrreiche Zeit und man kann den Taiwan Austausch für spätere Jahrgänge nur weiterempfehlen.

Rebecca Strobl, Lena Vollmuth Q11

 

 


Autor: Mirjam Pfättisch | Datum: 15.03.2013