Projekt: Löten einer Verstärkerschaltung

Im Unterricht der Q11 wurde im Zusammenhang mit den elektromagnetischen Schwingungen kurz der Transistor besprochen. Es bot sich am Ende des Schuljahres an, diese Bauteil in der Praxis zu testen.

 

Ich habe mich für eine übersichtliche, zweistufige Verstärkerschaltung entschieden. Ziel war, die Schaltung an den Kopfhörerausgang eines Handys anzuschließen und Musik über einen kleinen Lautsprecher abzuspielen.

 

Es war schön die Begeisterung zu sehen, mit der alle mitgearbeitet haben.

Und es hat mich besonders gefreut, dass alle (z.T. mit einigen kalten Lötstellen bzw. Kurzschlüssen) das Ziel erreicht haben.

 

(Nachtrag: Das Projekt hat im "Ausweichraum" stattgefunden, da der Übungssaal noch nicht fertig war.)

Alle Einzelteile