Seligenthal im Wettbewerb

Seligenthaler Schülerinnen und Schüler nehmen in unterschiedlichen Fächern und Bereichen an einer Vielzahl an Wettbewerben teil. Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Wettbewerbsteilnahmen. (Jugend musiziert, Mathe, Sport, Kunst, uvm.)

Nachrichten aus allen Wettbewerben

Große Erfolge bei der 57. Mathe-Olympiade


Die Teilnehmer Quentin Guth und David Beretka mit der Schulleiterin Fr. Weger und Hr. Dr. Seibert.

An der bundesweit durchgeführten 57. Mathematik-Olympiade Deutschland nahmen vom Gymnasium der Schulstiftung Seligenthal an der Hausaufgaberunde die vier Schülerinnen Meya Barnhoorn (5b), Sophia Jaumann (5b), Julia Liebel (5b) und Rebecca Hartner (10d), sowie die vier Schüler Adam Stefanic (5b), David Beretka (6d), Quentin Guth (6d) und Florian Krüger (10a) teil. Dabei bearbeiteten die Teilnehmer vier Aufgaben, deren Schwierigkeitsgrad den entsprechenden Jahrgangsstufen entsprach.

Fünf Teilnehmer waren so erfolgreich, dass sie sich für die zweite Runde qualifizieren konnten, in der sie an der Schule in einer vierstündigen Klausur verschiedene  Aufgaben, bearbeiten mussten. Sophia Jaumann, David Beretka und Quentin Guth erzielten hervorragende Resultate, und wurden zur dritten Runde, der Landesrunde eingeladen

Für ihre Jahrgangstufen war dies die letzte Runde, die Ende Februar an der Universität Regensburg stattfand. In einer mehrstündigen Wettbewerbsklausur konnten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. David Beretka erlangte einen hervorragenden 1. Preis, und Quentin Guth einen ausgezeichneten 2. Preis.    

Wir gratulieren allen Preisträgern des Wettbewerbs ganz herzlich!

Dr. Gerhard Seibert


Autor: HEC | Datum: 06.02.2019